Logo of Indrivetec AG




Energiespeicher

dafür werden Umrichter benötigt

Damit Energie optimal eingesetzt werden kann, braucht sie Zwischenspeicher und Umrichter, die als Lade-/Entladegeräte fungieren. Batterien und Kondensatoren übernehmen zum Beispiel die Aufgaben des Zwischenspeichers der elektrischen Energie.

Supercaps sind Doppelschichtkondensatoren, die in der Lage sind, innert kürzester Zeit hohe Ströme abzugeben. Das prädestiniert die Supercaps unter anderem zur idealen Ergänzung von Akkus oder als Speicher für hochdynamische Vorgänge.

Batterietechnologien werden je nach Einsatzcharakteristik ausgewählt, ob nun als Minuten-, Stunden-, Tages- oder Saisonspeicher. Dabei ist das Verhältnis von Energie zu Leistung massgeblich, das heisst die C-Rate. Die heutigen Batterietechnologien, basierend auf Lithium-Ionen, Natrium-Schwefel (NaS) und Vanadium-Redox-Flow, sind langlebig, verlässlich, sicher und bereits heute wirtschaftlich einsetzbar.

Umrichter für Supercaps und Batterien von Indrivetec damit der Strom jederzeit fliesst

Indrivetec ist spezialisiert auf die Entwicklung und die Herstellung von leistungsfähigen Speicherumrichtern und AC/DC-Wandlern für Supercaps und Batterien. Unsere Energiespeicher eignen sich zum Laden oder Entladen der Speichermedien von Strom- bzw. Verbundnetzen sowie Inselnetzen, die Gebiete, die nicht ans öffentliche Stromnetz angeschlossen sind, mit Elektrizität versorgen. Bei regenerativ- wie auch generatorgespiesenen Stromnetzen stellen Batterien oder Supercaps sicher, dass auch kurzfristig eine hohe Menge an Energie geliefert werden kann.

Gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen, der Younicos AG Berlin, stellen wir auch in abgelegenen Gebieten eine zuverlässige Stromversorgung sicher. Younicos projektiert für unsere Kunden Lösungen für Speicherkraftwerke und Inselnetze vom Konzept bis zur Inbetriebnahme, bei denen unsere Geräte zum Einsatz kommen.

Unsere Umrichter sind BDEW-zertifiziert und erfüllen die heutigen Netzanforderungen, auch in schwachen Netzen.

Alle Geräte sind zudem parallelisierbar, das heisst, es können x Umrichter gleichzeitig in einem System eingesetzt werden, was das Betreiben von Anlagen bis zu Leistungen von 10 MW und mehr möglich macht.